Was ist EFT EFT wird als eine neue Behandlungsmethode angesehen, die Selbstheilungskräfte im Körper zu nutzen. Ziel ist es emotional bedingte Beschwerden und deren einschränkende Auswirkung auf Körper, Seele und Geist aufzulösen. Durch eine Klopf-Stimulierung von speziellen Akupunkturpunkten werden emotionale, physische und geistige Blockaden aufgelöst. EFT gilt in erster Linie als Technik. Sie ersetzt keine medizinische oder therapeutische Massnahme. Sie wird erfolgreich als Unterstützung in der Therapie eingesetzt. Es gelten dabei aber keine Beschränkungen in den Anwendungsbereichen. Sie bietet immer wieder erstaunliche Ergebnisse. © Jörg Kürschner 2011